BME Messe

Erleben Sie die neuesten Innovationen der Werkzeug- und Eisenwarenbranche – sichern Sie sich kostenfreie Tickets für diese herausragende Messe und treffen Sie Experten für inspirierende Gespräche, fachlichen Austausch und spannende Vorträge! 

   

Zusätzlich zu einer vielfältigen Palette an Ausstellungen präsentiert diese bedeutende Veranstaltung eine exklusive Vortragsreihe im Rahmen des BME-Einkäufertags, speziell konzipiert für Einkaufsexperten. Diese hochkarätigen Vorträge bieten wertvolle Einblicke und praxisorientierte Ansätze für Einkäufer in der Werkzeug- und Eisenwarenbranche. 

Themen wie die Optimierung von Beschaffungsstrategien und die neue CBAM-Regelung für Nachhaltigkeit und ihre Auswirkungen auf Import stehen im Fokus. Diese exklusive Vortragsreihe ermöglicht Einkäufern gezielte Einblicke in die neuesten Entwicklungen und strategischen Herangehensweisen, die in der Branche eine entscheidende Rolle spielen. Sie bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit zum Austausch von Best Practices, Networking und zur Weiterentwicklung der Einkaufsstrategien in diesem spezifischen Sektor.

 
 
   

Programm 

Zeit

Beitrag

10:25 Uhr

Begrüßung

Dr. Frithjof Kilp, Bereichsleitung Verband, Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME)

10:30-11:00 Uhr

Messung der Effizienz und Organisation des Einkaufs:

  • Einkaufskennzahlen zu Qualität, Strukturen, Prozessen und Kosten
  • Top Kennzahlen 2023: Datenerhebung & BME Umfrage für 25 Key Performance Indicators (KPIs)
  • Durchschnittswerte & Best in Class Werte

Andreas Hermann, Leiter Market Research, BMEnet GmbH

11:00-11:30 UhrFeste Partner gesucht: Erwartungen des Einkaufs an die Zulieferer im Eisenwarengeschäft

  • Feste Einkaufsreise: Wo stehen und und wo geht’s hin (Digitalisierung, Nachhaltigkeit (LkSG), Kennzahlen, Wertevermittlung)?
  •  Festes Versprechen: Versorgungssicherheit & robuste Lieferketten/Faire & transparente Preise/Mit der Handschlag-Qualität punkten
  • Feste Partnerschaft: Multitool: Kommunikation/ Innovationstreiber: „Denk mit & mach mit“

Bettina Hühnken, People & Purchasing

11:30-12.15 Uhr

Aktuelles zum Schutz von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen

  • Informationsfreiheits-/Umweltinformationsgesetz
  • Hinweisgeberschutzgesetz

Bernhard Schmitz, Kanzlei Schmitz Rechtsanwälte

12:15-13:15 Mittagspause & Networking 
13:15-13:45 Uhr

Sozialer und ökonomischer Mehrwert im Einkauf –

Vorteile der Zusammenarbeit mit Werkstätten für behinderte Menschen

  • Quote zur Beschäftigung Schwerbehinderter, Reduktion der Ausgleichsabgabe durch Beschaffung in Behindertenwerkstätten, CSR
  • Von A … bis Z…: Das Leistungsspektrum von Behindertenwerkstätten
  • Best Practice Beispiel

Stefan Werner (Geschäftsführender Vorstand gdw mitte eg)

13:45-14:30 Uhr

Neue CBAM Regelung für Nachhaltigkeit und Auswirkungen auf Import

Michael Rüter,Gruppenleiter Einkauf, F. REYHER Nchfg. GmbH & Co. KG

Lea Kolb, Lead Category Buyer, F. REYHER Nchfg. GmbH & Co. KG

14:30-15:00 Uhr

Mittelstand - Macht der Einkauf heutzutage noch Spaß? Wie kann ich auf die aktuellen Unwägbarkeiten eingehen?

  • Engen Kontakt zum Lieferanten sicherstellen
  • Alternativen schaffen
  • Was bringt die Zukunft: Workloud vs. Digitalisierung

Mark Borgwart, Bereich Commodity Einkauf, Trox

15:00-15:30 Uhr

KI im Einkauf: Chancen durch integrierte Intelligenz

  •  Bei der KI Nutzung im Einkauf konzentrieren sich viele Firmen auf die Automatisierung von Prozessen, aber es gibt auch große Chancen jenseits von Kosteneinsparungen
  • Dafür reichen standardisierte KI Tools nicht aus, sondern es kommt auf die Integration von KI mit menschlicher Intelligenz und Expertise für neue Kernkompetenzen an
  • Verschiedene Beispiele verdeutlichen die Schritte zur systematischen Erschließung dieser Chancen sowie die wesentliche Rolle des Einkaufs im Kontext von KI

Prof. Dr. Ulrich Lichtenthaler, Professor of Management and Entrepreneurship, ISM International School of Management GmbH

Abschlussworte

 
 


Informationen

Weiterempfehlen